Zwerg Asil

Namen:

Asil, Aseel, Calcutta Aseel, Hint
Calcutta Aseel bezeichnen einen sogenannten "Landschlag", der deshalb z.B. einen Städtenamen der Region trägt oder auch einen Familiennamen des indischen Züchters.

Beschreibung:

kleine Asil: Reza-Typ, Hindu bis ca. 50cm, 2kg bis 3,5kg mittelgroße Asil: Hint (frühere Bezeichnung "Hindustan") 50cm - 60cm, 3,5kg bis 4,5kg grosse Asil: North-Indian, South-Indian, Madras bis zu 75cm gross und 5kg bis 7kg schwer Asil sind robuste und temperamentvolle Kämpfer, sie haben ein knappes Gefieder und einen bulldoggenartigen, steilen Stand, sie sind zum Halter zutraulich.

Herkunft: Indien

Besonderheiten:

Das Wort "Asil" bedeutet sinngemäß "rein" oder "edel", Asil sind alle Kampfhühner, die das Auge

ZENTRAL im Gesicht tragen. Alle anderen Orientalischen Kämpfer tragen die Augenposition

DEZENTRAL, etwas nach oben gerichtet. Asil sind auch recht verschieden, sodaß diese "Landschläge" hier in Deutschland ohne weiteres als verschiedene Asilrassen bezeichnet werden. Die Asilfamilie ist riesengroß, Asil sind bekannt für ihre überaus hohe Intelligenz beim Hahnenkampf und für Ihre Ausdauer, sie können mit ihren Kräften besser haushalten, weil sie durchaus defensiv und taktisch handeln können.