Indische Kämpfer

Namen: Indische Kämpfer, Cornish

Herkunft: England, USA und DDR-Deutschland. Sie entstanden durch Kombination und Selektion der frühen Malaien und Asilimporte in den Europäischen Raum Anfang des 20. Jahrhunderts, die ersten vorzeigbaren schon vor dem 1. Weltkrieg.

Beschreibung: Tief- und breitstehender asilartiger Kampfhuhntyp; Hahn ca 40cm hoch. Dieser Ausstellungskämpfer stellt einen Zwischentyp dar zwischen asilartig-malaioid. Aus dieser Linie wurden in den USA und der DDR die schnellwüchsigen Masthähnchen gezüchtet, die sogenannten "Broiler".

Besonderheiten: Der enorme Fleischansatz und der extrem breite Stand mit dicken Läufen. Das sehr glanzreiche knappe Gefieder im fasanenbraunen Farbenschlag

Gewicht: Hahn: 3,5kg bis 4,5kg im 2. Jahr. 
Henne: 2kg bis 3,5kg im 2. Jahr.
Eigewicht: 50g